Aufstehen für die Pflege und die CFM-Beschäftigten – Workshop für studentische Solidaritätsarbeit

Liebe Studis der Charité,

Vor zwei Jahren hat das Pflegepersonal der Charité für mehr Personal gestreikt. Jetzt müssen sie vielleicht bald wieder streiken, weil die Charité ihnen keine wirkliche Entlastung zugesteht. Die Mitarbeiter*innen bei der CFM streiken bereits gegen Lohndumping. Willst du die Streiks unterstützen und fragst dich, wie das als Studi gehen soll?

Die AG Kritische Mediziner*innen veranstaltet am Montag, den 26.06.2017, um 18h einen Workshop über Streik-Solidaritätsarbeit für Studis. Im ersten Teil werden wir besprechen, warum gestreikt wird und inwiefern dieser Streik uns als zukünftige Ärzt*innen betrifft, im zweiten werden wir gemeinsam überlegen, wie wir die Streikenden aktiv unterstützen können. Auch Studis aus anderen Bereichen sind herzlich willkommen!

Gäste: Grit Wolf (Gesundheits- und Krankenpflegerin, Tarifkommission Charité), Johanna Henatsch (Ärztin bei Vivantes), Jan Latza (Bündnis „Krankenhaus statt Fabrik“) und Daniel Turek (Charité Facility Management, ver.di Tarifkommission).

Also kommt rum am 26.06.2017 um 18h (bis ca. 20.30), CCM – Virchowweg 24, Seminarraum 03.006 Aufgang B.

Wir freuen uns auf euch!

Sofia von der AG Kritische Mediziner*innen