Studentischer Besuchsdienst Berlin

Liebe Interessent_innen,

wir sind eine Gruppe von Student_innen mehrerer Berliner Universitäten, die sich regelmäßig trifft, um die Berliner Hochschulgruppe des Studentischen Besuchsdienst e.V. zu organisieren.
Dieser ehrenamtliche, von Münsteraner Student_innen gegründete Verein, hat es sich zur Aufgabe gemacht den Austausch der Generationen zu fördern, indem seine Mitglieder regelmäßig Bewohner_innen von Pflegeheimen besuchen.
Aktuell versuchen wir, Student_innen für diese Idee anzuwerben, die Zeit und Lust haben ein Mal pro Woche einen Besuch in einem Berliner Pflegeheim abzustatten. Dabei gibt es die Möglichkeit auf regelmäßiger Basis eine Person zu besuchen, oder bei Gemeinschaftsabenden oder Spielerunden zu assistieren.

Im Zentrum soll auf jeden Fall der Austausch zwischen Jung und Alt, zwischen Berliner Student_innen und Bewohner_innen von Pflegeheimen stehen. Außerdem wollen wir gerne im weiteren Projektverlauf kleine „Workshops“ zu verschiedenen Themen wie dem Altern in unserer Gesellschaft, dem demographischen Wandel oder dem Umgang mit Krankheiten und Tod, organisieren. Dabei wollen wir gerne soziologische, psychologische und philosophische Standpunkte beleuchten und fachübergreifend miteinander im Rahmen unserer AG diskutieren.

„Sei ein Helfer, ein Zuhörer, ein Spaziergänger, sei ein Redner, ein Gesellschafter, ein Freund“

Kontakt: stubdi@fsi-charite.de